The Weeknd: Auch ohne Grammy mega erfolgreich

Heute Nacht sind in Los Angeles die Grammys verliehen wurden – einer, der dabei keine Rolle gespielt hat, ist The Weeknd.

Schon im Vorfeld hatten sich der Kanadier und seine Fans darüber gewundert, dass er keine einzige Nominierung erhalten hat – trotz mega Erfolg und seinem Nummer-1-Hit „Blinding Lights.“

Doch auch wenn The Weeknd dieses Jahr keinen Grammy abgeräumt hat – eine andere Auszeichnung ist ihm sicher: denn mit „Blinding Lights“ hat er die meistverkaufte Single des Jahres 2020 weltweit geliefert.

In mehr als 30 Ländern ist der Song auf dem ersten Platz der Charts gelandet und wurde weltweit mehr als 2 Milliarden Mal gestreamt.

Nicht nur das: The Weeknd hat mit seinem Hit gleich mehrere Rekorde gebrochen – darunter für die meisten Wochen eines Tracks in den Top 10 und Top 5 der amerikanischen Charts.

Ein Musik-Experte sagt über den Erfolg des Kanadiers: ’Blinding Lights‘ war ohne Zweifel einer der größten Rekordbrecher und beliebtesten Songs des Jahres. Wir gratulieren The Weeknd und es ist uns eine Ehre, ihm diesen Titel zu verleihen.“

The Weeknd hat auf seinen Rekord ganz schlicht und einfach bei Instagram reagiert: mit einem staunenden Smiley mit weit aufgerissenen Augen und einem Herz.