M & M und ihr Liebesbeweis

Das Schöne an Liebesbeweisen ist: Sie sind so unglaublich vielfältig. Die einen tragen aus Liebe einen Ring, die anderen lassen sich Partner-Tattoos stechen.

Und dann gibt es noch Machine Gun Kelly und Megan Fox! Der Rapper und die Transformers-Schauspielerin sind ja seit einigen Monaten offiziell ein Paar – und Machine Gun Kelly hat offenbar eine etwas außergewöhnliche Art entdeckt, Megan immer bei sich zu haben.

Er trägt nämlich ihr Blut bei sich – in Form eines Amuletts! Tatsächlich ist in der Mitte des Kettenanhängers von Machine Gun Kelly deutlich ein roter Tropfen zu sehen.

Davon, dass das seine Idee war, will der 31-Jährige aber nichts wissen: In einem Interview verriet er jetzt, dass Megan die Idee hatte. „Sie musste einen Film in Bulgarien drehen. Wir waren damals frisch zusammen – und ich war ein bisschen am ausflippen, weil ich sie dort nicht besuchen konnte“, sagt Machine Gun Kelly.

Also hat Megan ihrem Schatz einfach die Kette mit ihrem Blutstropfen als Andenken geschenkt. Romantisch oder gruselig? Darüber scheiden sich die Geister. Machine Gun Kelly und Megan Fox dürfte es egal sein – die beiden sind offensichtlich total ineinander verliebt!