Katy Perry überrascht mit ihren Haaren

Während Corona haben die Online-Bestellungen ja zugenommen und so einige haben dabei auch sicherlich eine Paketsucht entwickelt. Bei Katy Perry ist das aber genau andersrum: Die Sängerin hat in dieser Woche nämlich verraten, dass sie jahrelang shoppingsüchtig war und von einem Laden in den nächsten spaziert ist!

Doch seit der Geburt ihrer Tochter Daisy Dove ist sie offenbar geläutert: „Kleidung ist in den Top 5 der umweltschädlichsten Dinge für unseren Planeten“, sagt sie. Und weil sie ihrem Töchterchen keinen zerstörten Planeten hinterlassen will, verabschiedet sich Katy Perry vom Shopping!

Warum auch viel Geld für Kleidung ausgeben, wenn man mit den Haaren doch viel mehr Eindruck machen kann? Am Montag war Katy zu Gast in der Show von Entertainer Jimmy Kimmel. Was dabei besonders aufgefallen ist: Ihre langen, pechschwarzen Haare.

Direkt nach der Show hat sie dann bei Instagram verraten: Die waren gar nicht echt, sondern eine Perücke. Darunter trägt sie raspelkurze, blonde Haare.

Verkleiden ist also weiterhin voll das Ding von Katy Perry – geht ja zum Glück auch nachhaltig und umweltfreundlich!