Justin Bieber’s Fans drehen durch

Justin Bieber hat diese Woche für viele Schlagzeilen gesorgt – nicht etwa wegen neuer Musik oder skandalösem Auftreten, sondern mit seiner Frisur.

Justin trägt jetzt nämlich Dreadlocks – oder wie er es bezeichnet – Palmen auf dem Kopf. Zugegeben: mit den Filzlocken ist der 27-Jährige kaum zu erkennen und das scheint auch viele seiner Fans zu irritieren.

Die neue Frisur kommt bei manchen Followern von Justin Bieber gar nicht gut an. In den Kommentaren heißt es: „Oh no, was zur Hölle hast du getan?“ oder „Ziemlich enttäuschend, dich mit Dreads zu sehen. Ich dachte, du hast dich weiterentwickelt.“

Außerdem wurde Justin von manchen Usern als „heuchlerisch“ bezeichnet, weil er sich gegen Rassismus stark macht, „um dann als weißer Mann Dreadlocks zu tragen“.

Seiner Frau Hailey scheint der neue Look ihres Mannes zu gefallen: auf einem Foto grinst sie neben ihm in die Kamera.

Und auch von den negativen Kommentaren bei Instagram scheint das Model genug zu haben: sie will die Plattform jetzt nämlich nur noch am Wochenende nutzen. Das ständige Durchscrollen habe bei ihr einige Unsicherheiten ausgelöst.

Hailey Bieber sagt: „Ich bin erst 24 und versuche noch immer herauszufinden, wer ich als Frau eigentlich wirklich bin. Es ist immer so viel los, ich brauche einfach eine Pause davon, mich selbst und andere Leute andauernd anzuschauen. Nur weil die Leute mir sagen, dass ich wunderschön bin, bedeutet das nicht, dass ich das auch so empfinde.“