„Ich habe es wirklich versucht. Ich weiß nicht, was da los ist“

Was haben Bebe Rexha, Rita Ora und Dua Lipa gemeinsam? Sie alle haben einen albanischen Hintergrund. Da verwundert es schon ein wenig, dass von den vier Megastars bisher noch kein gemeinsamer Song zustande kam.

Der Grund: Rita Ora und Dua Lipa sollen gar nicht gut aufeinander zu sprechen sein. Das hat Bebe Rexha jetzt verraten, die verzweifelt versucht hat, alle drei ins Studio zu bringen.

Doch ihre Initiative als Friedensstifterin hat nicht geklappt: „Ich habe es wirklich versucht. Ich weiß nicht, was da los ist oder was das Drama ist. Ich habe versucht, die Mädchen zusammenzubringen, ohne Erfolg.“

Bebe Rexha selbst würde zu gerne etwas gemeinsam starten, weiß aber nicht, ob das jemals passieren wird. Denn neben dem sowieso schon vorhandenen Konkurrenzkampf soll es zwischen Rita Ora und Dua Lipa ordentlich gekracht haben.

Demnach mag es Dua nicht mit Rita verglichen zu werden. Immerhin haben beide kosovarische Wurzeln und haben nach ihren Umzügen nach Großbritannien sogar dieselben Schulen besucht.

Noch vor ein paar Jahren sollen sich beide Frauen sehr nahegestanden haben. Doch das ist scheinbar Geschichte. Trotzdem: die Hoffnung stirbt zuletzt und wer weiß: vielleicht gelingt es Bebe Rexha doch noch eines Tages, ihre Kolleginnen von dieser legendären Pop-Zusammenarbeit zu überzeugen.