Demi Lovato startet mit Body-Positivity ins Jahr 2021

Demi Lovato hat ein schwieriges Jahr hinter sich – was ihr Privatleben angeht: gerade mal zwei Monate nach ihrer überraschenden Verlobung hat sie sich wieder getrennt.

Zu allem Überfluss wollte ihr Ex das Liebes-Aus jedoch angeblich nicht wahrhaben und soll deshalb Lügen über Demi und auch ihre Beziehung zueinander verbreitet haben.

Doch das konnte Demi Lovato jetzt endlich alles hinter sich lassen und startet als glücklicher Single und mit viel Body-Positivity in 2021.

Nachdem Demi jahrelang an Essstörungen gelitten hat, lernt sie ihren eigenen Körper immer mehr zu lieben.

Auf Instagram hat sie jetzt stolz ihre Dehnungsstreifen am Bein präsentiert – und die sogar mit goldenem Glitzer versehen.

Dazu hat sie ein langes Statement gepostet – u. a. schreibt sie: „Ich bin so dankbar, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben ehrlich sagen kann, dass meine Ernährungsberaterin mich ansah und sagte: „So sieht die Genesung von Essstörungen aus.“ Um diesen neuen Geisteszustand zu feiern, habe ich diesen Sommer in der Quarantäne ein kleines Shooting veranstaltet. Ich wollte meine Dehnungsstreifen feiern, anstatt mich für sie zu schämen. Ich habe angefangen, Glitzerfarbe auf meinen Dehnungsstreifen zu tragen, um meinen Körper und all seine Eigenschaften zu feiern.“

Nach einem harten Jahr möchte Demi Lovato eine klare Message verbreiten: das Wichtigste sei sanft zu sich selbst zu sein, auf sich selbst zu achten und nicht aufzugeben.

Mit soviel Body-Positivity und generell motivierenden Worten kann 2021 ja fast nur besser werden. 🙂