„Bis dass der Tod Euch scheidet“… oder lieber doch nicht???

Brodelnde Gerüchteküche und kaum Privatsphäre: eine Beziehung unter Beobachtung der Öffentlichkeit zu führen ist gar nicht so leicht! Das ein oder andere berühmte Paar konnte dem Druck auf Dauer nicht standhalten –und so gab es auch 2020 wieder zahlreiche Promi-Trennungen.

So haben sich Schauspieler Channing Tatum und Sängerin Jessie J schon im Dezember 2019 voneinander getrennt, aber im Januar dann wieder zueinander gefunden. Doch kurz darauf – seit April – gehen sie endgültig getrennte Wege und haben seitdem keinen neuen Partner gefunden. 

Bei Demi Lovato waren die Fans total happy, dass sie nach vielen Jahren Single-Dasein endlich glücklich vergeben zu sein schien. Nur vier Monate nachdem sie ihre Beziehung mit Max Ehrich bekannt gegeben hat, hatten sich die beiden im Sommer verlobt. Die Trennung zwei Monate nach der Verlobung kam dann total unerwartet und plötzlich. Max hat zwar noch versucht Demi zurück zu gewinnen – für sie war es allerdings endgültig vorbei.

Miley Cyrus war 2019 schon mit Schauspieler Liam Hemsworth verheiratet – 2020 ließen sie sich jedoch wieder scheiden. Wenige Wochen nach der Trennung von Liam hat Miley ihre neue Beziehung mit dem australischen Musiker Cody Simpson öffentlich gemacht. Doch nach nicht mal einem Jahr war auch zwischen den beiden wieder alles Aus und Vorbei. Anders als mit Liam soll es zwischen Cody und Miley allerdings kein böses Blut geben und sie wollen immer noch zusammen abhängen. Miley selbst sagt: „Wir sind seit über zehn Jahren befreundet und das wird auch so bleiben.“