Billie Eilish auf Überholspur!

Billie Eilish ist definitiv auf der Überholspur!

Sie hat nicht nur mehrere Grammys für ihr Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ gewonnen, sondern durfte sogar schon den Titelsong für einen James Bond-Streifen singen.

Und das gerade mal mit 19 Jahren! Damit ist sie bislang zudem die jüngste Künstlerin, die im Intro eines 007-Films zu hören ist.

Allerdings musste Billie vor kurzem auch Kritik einstecken – und zwar ausgerechnet von ihren Fans. Wegen einer Zeichnung.

Sie hat ihre Follower auf Instagram gefragt, was sie als Bild in ihrer Story posten soll. Die Fans wollten eine Zeichnung sehen, auf die Billie Eilish stolz ist.

Anschließend hat sie sich entschieden, ein paar private Bilder aus ihrem Notizblock hoch zu laden. Darauf zu sehen waren nackte Frauenkörper und Brüste. Dazu hat Billie geschrieben: „Auf diese Zeichnungen bin ich stolz, würde ich sagen. Ich liebe Brüste!“

Dieses Gefühl teilen aber offenbar nicht alle ihrer Anhänger: einem Fan ist nämlich aufgefallen, dass kurz nach der Veröffentlichung der Fotos, Billies Follower-Zahl gesunken ist.

Nach der Story mit den Nacktfoto-Zeichnungen folgten Billie Eilish schlagartig nur noch 72,9 statt 73 Millionen Menschen.

Da vielen Fans die Fotos anscheinend nicht gepasst haben, hat Billie sofort auf Twitter reagiert: „Ich lache mich tot! Ihr seid Babys.“

Und siehe da: innerhalb kurzer Zeit hat Billie Eilish die verlorenen 100.000 Fans wieder gewonnen.

Ob das die Abgesprungenen oder Neue sind, ist jedoch nicht klar.