© julientromeur / pixabay

Top 3 Helden, die es ohne Corona nicht gegeben hätte

Auf der ganzen Welt gibt es unsere Corona-Helden.

Wir alle ziehen dabei an einem Strang. So gehen welche füreinander einkaufen, mit dem Hund spazieren oder verschenken Lebensmittel.

Dann gibt es aber noch welche, die für das Entertainment in der Quarantäne Zeit zuständig sind.

Hier die Top 3 unserer Helden, die es ohne Corona so nicht gegeben hätte:

© julientromeur / pixabay

3. Bewaffneter Pastor mit Wasserpistole

Wäre Corona nicht geschehen, hätten wir niemals einen Pastor gesehen, der Osterkörbe über das Osterwochenende mit einer Wasserpistole segnet.

Richtig gehört, zum Fest der Auferstehung richtet ein katholischer Pfarrer vor seiner Kirche eine Art "Drive-In"-Schalter ein, an dem man durch das geöffnete Seitenfenster das Körbchen aus sicherer Distanz besprenkeln lassen konnte.

© St. Ambrose Parish / Facebook

2. Corona-Spinnenmann

In den USA springt Spider-Man von Fenster zu Fenster um Kindern und auch Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Allerdings handelt es sich hier nicht um Peter Parker, sondern um einen ganz normalen Bürger der offensichtlich ein großer Marvel Fan ist.

Und auch kleine Fans lieben es. So fragt ein Junge im vorbeigehen, was er denn da auf dem Dach treiben würde?

Die Antwort darauf, wie Spiderman halt Antworten würde: „Nur ein Spinnennetz, Kumpel“

Die Welt braucht nun mal ab und zu mal einen Superhelden.

© Brandon Gonez / Twitter

1. Ebenfalls ein Held, nur eben ohne Kostüm - Sogar oben Ohne

Es gibt Menschen die besitzen einen großen Garten. Allerdings gibt es ebenfalls Leute mit einem kleinen oder sogar gar keinem Balkon!

In Spanien in einer Hochhausreihe lässt sich unser letzter Corona Held finden. So stellt sich ein Fitness Trainer auf das Dach einer Halle, um in der Mitte der Gebäude für alle sichtbar zu sein und motiviert seine Nachbarn zum Sport.

Daraus entsteht ebenfalls ein wundervolles Video, indem die halbe Nachbarschaft zu seinen Counts Squats macht.

© sanosevillabermejales / Instagram