© www.thurnundtaxis.de

Romantische Lichternacht auf Schloss Thurn und Taxis

Sie  zählt mittlerweile zu den stimmungsvollen Höhepunkten des weltberühmten „Romantischen Weihnachtsmarktes“ auf Schloss Thurn und Taxis. Die "Romantische Lichternacht" am 4. und 18. Dezember. Bei Einbruch der Dunkelheit startet ein strahlender Laternenzug durch den Markt. 

Freier Eintritt und Luftballons steigen lassen

Wer mit Laternen und Lichtern kommt erhält von 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr freien Eintritt. Zu den Lichtern zählen hier Laternen, Kerzen oder Windlichter. Die beiden „Romantischen Lichternächte“ stehen auch unter dem Zeichen des Friedens und des Miteinanders. Ein weiteres Highlight:  Ab 18 Uhr erhalten die Besucher Gaßluftballons, auf deren Kärtchen sie ihre guten Wünsche schreiben. Anschließend können die Wunschbotschaften auf die Reise geschickt werden. Wer den Luftballon-„Wunsch“-Zettel findet und zurückschickt, erhält jeweils zwei Freikarten für den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ im nächsten Jahr.

Regensburgs Connection zu Berliner Weihnachtsmarkt

Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ entsendet eine Delegation rund um das „Fürstliche Christkind“ mit traditionell bayerischer Bläsergruppe nach Berlin. Im Gegenzug statten die sogenannten „Engel des Lichts“ des „Weihnachtsmarkts vor dem Schloss Charlottenburg“ zusammen mit Blechbläsern aus der Ukraine dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ am 18.12. einen Besuch ab. Das ganze geschieht im Rahmen der Friedenskooperation „Kiev meets Berlin“ 

 

© www.thurnundtaxis.de