© Pixabay/EM80

Parken an den Adventssamstagen in Regensburg

Für die Vorweihnachtszeit gibt es in Regensburg wieder einen Park & Ride Service an der Regensburger Fußballarena, der dich bequem in die Altstadt zu den Weihnachtsmärkten bringt.

Folgende Angebote gelten am 30. November sowie am 7., 14. und 21. Dezember 2019, also an allen Adventssamstagen.

Kostenlos mit dem Bus direkt ins Zentrum

Von der Arena fährt ein Shuttle-Bus direkt zum Ernst-Reuter-Platz in die Altstadt, das Ticket ist kostenlos. Die Busse fahren von 10.30 bis 20.30 Uhr im Zehn-Minuten-Takt.

Weitere Parkmöglichkeiten

Am Landesamt für Finanzen (Bahnhofstraße 7  Freitag von 14 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr) gibts es ebenfalls Optionen. Die Höchstparkdauer mit Parkscheibe beträgt drei Stunden.

Außerdem können die Stellplätze im Innenhof des Bürger- und Verwaltungszentrums (geöffnet von 8 bis 21 Uhr, Minoritenweg 4), der Osteuropa-Institute (25 Stellplätze, Landshuter Straße 4) und die Stellplätze auf dem Freigelände der Universität in der Albertus-Magnus-Straße genutzt werden.

Die Tiefgarage der AOK-Dienststelle Regensburg (Bruderwöhrdstraße 9) stellt jeweils von 9 bis 20.30 Uhr ihre Parkfläche zur Verfügung.

Öffentliche Parkplätze

Eine günstige Parkmöglichkeit gibt es auch am P+R Unterer Wöhrd, der an der Haltestelle Wöhrdstraße liegt; von dort fahren die Linien 3, 4, 8, 9, 12, 13 und 17 direkt in die Altstadt.

Der Parkplatz P+R West wird von den Linien 1 und 4 bedient und bietet mit dem Parkticket die Möglichkeit zur kostenlosen Busnutzung in der Tarifzone 1 am Tag des Parkens bis Betriebsschluss.

Außerdem eine neue Aktion des RVV: An den vier Adventssamstagen kannst du für nur 1 Euro alle Busse des RVV nutzen.

Weitere Informationen zum Thema Parken im Advent findest du hier .