© Alexas_Fotos / pixabay.com

Matthew McConnaughey ist Uni-Professor

Stelt euch vor, ein Star wie „Film-Stripper“ Channing Tatum oder der smarte Ryan Gosling würden an Eurer Uni mal Vorlesungen als Gast-Professoren halten! Da wäre bestimmt kein einziger Platz mehr frei!

Genau das erleben jetzt die Studenten einer Uni in Texas.

Dort wird jetzt nämlich Hollywood-Schönling Matthew McConaughey als Professor einige Vorlesungen halten. Fachbereich: „Radio, TV und Film“.

Hollywood-Star & Uni-Professor

Der blonde Oscar-Preisträger will seinen Studenten Einblicke in die Entstehung eines Kino-Blockbusters geben.

Für McConaughey eine ganz besondere Ehre: „Es ist das Seminar, das ich früher selbst gerne gehabt hätte.“

Der gebürtige Texaner hat nämlich genau an dieser Uni studiert und auch seinen Abschluss gemacht.

Nicht nur der Schauspieler freut sich auf seinen neuen Job – auch die meisten Studenten sind ganz aus dem Häuschen. Bis auf einige, die sich jetzt um zu viel Konkurrenz sorgen machen: „Muss den ausgerechnet an DER Uni dieser tolle McConaughey unser Uni Professor werden, wo ich ich versuche, auch genommen zu werden? Jetzt gibt es ja noch mehr Bewerber auf das Studienfach.“

Das könnte stimmen: denn die Meldung sorgt natürlich besonders bei den Frauen für lustige Netzkommentare.

So postet eine Studentin bei Twitter ein nicht so ernst gemeintes Video, in dem sie ganz hektisch ihre Koffer packt.

Andere haben plötzlich gute Vorsätze, wie „nie wieder eine Vorlesung zu schwänzen“. Und eine Userin bringt andere Follower zum Mitlachen, als sie postet: „Sorry, Mama, aber ich werde mein bisheriges Hauptfach „Krankenpflege“ aufgeben – denn ich MUSS jetzt sofort zu McConaughey ins Filmfach wechseln!“