Umwelthilfe gegen Bischof

Das Bistum Regensburg hat eine Anfrage der Deutschen Umwelthilfe nicht beantwortet. Sie wollte wissen, wie umweltfreundlich der Dienstwagen von Bischof Voderholzer ist. Der wird oft mit einem Elektroauto chauffiert, einem BMW i3.

Die Deutsche Umwelthilfe ärgert sich über das Bistum Regensburg. Von fast 50 deutschen Kirchenführern wollten die Umweltschützer wissen, wie umweltfreundlich ihr Dienstwagen ist. Das Bistum Regensburg hat die Angabe dazu verweigert, schon das zweite Jahr in Folge. Warum, ist eigentlich unverständlich. Bischof Rudolf Voderholzer  wird schon seit 2014 so oft wie möglich per Elektroauto zu Terminen gefahren, aktuell in einem BMW i3.


  • gong fm Webradio

    Aktueller Song:

    RITA ORA - LET YOU LOVE ME

    Deine Meinung zum Song?