Erker-Reparartur

Die Reparatur eines beschädigten Erkers am Alten Rathaus in Regensburg wird dauern. Erst im April beginnen die Arbeiten, im Sommer 2019 will man fertig sein. Von dem Erker war ein kleines Türmchen abgebrochen.

Der Blick auf das Alte Rathaus in Regensburg bleibt monatelang durch ein Gerüst getrübt. Wie die Stadt jetzt meldet, kann der beschädigte Erker erst ab April repariert werden. Die Arbeiten werden bis Sommer dauern. Derzeit wird ein Restaurierungskonzept für den Erker erarbeitet. Im November war dort ein kleines Türmchen, eine sogenannte Fiale, abgebrochen. Die Trümmer fielen auf den Platz vor dem Rathaus, verletzt wurde niemand.

  • gong fm Webradio

    Aktueller Song:

    RITA ORA - LET YOU LOVE ME

    Deine Meinung zum Song?