© Liedl / SSV Jahn

SSV Jahn trainiert wieder + Bundesliga Home Challenge

Zurück auf dem Platz

Große Freude diese Woche bei den Jungs vom SSV Jahn.
Seit Montag dürfen die Spieler wieder auf den Trainingsplatz.

Zwar herrscht noch nicht normaler Alltag, denn auch die Fußballclubs müssen sich natürlich an die Vorschriften der Politik halten in Zeiten von Corona. Dazu zählt Abstand zu den Mitspielern und dementsprechend ein Training ohne Zweikämpfe oder "echte" Spielsituationen.

Trotzdem: Den Jungs macht es sichtlich Spaß wieder mit den Kollegen zusammen zu kommen, Sprüche zu reißen und endlich wieder mit dem Ball zu arbeiten.
Da bestätigt auch Rechtsverteidiger Benedikt Saller im Interview mit Jahn TV (zu sehen rechts im Video).

Zuvor gab es für jeden Spieler einen "Homeworkout"-Trainingsplan.

Die zweite Liga setzt weiterhin den Spielbetrieb aus. Noch ist unklar, wann weiter gespielt wird.

Bundesliga Home Challenge

Für Fußball-Fans gibt es aber ein Schmankerl. Die Deutsche Fußball Liga hat die „Bundesliga Home Challenge“ ins Leben gerufen.

Die 1. Und 2. Bundesliga werden in den nächsten Wochen virtuell fortgesetzt. Insgesamt 26 Vereine aus den beiden Ligen nehmen teil, darunter Top-Teams wie Borussia Dortmund, Schalke 04 oder RB Leipzig, aber eben auch unser SSV Jahn.

Gespielt wird von zuhause aus online auf dem virtuellen Rasen im Videospiel „FIFA 20“.
Diese Woche findet bereits der 3. Spieltag statt. Los geht's am Samstag um 15:30 Uhr.
Der SSV Jahn spielt am Samstag Abend um 18:50 Uhr gegen Arminia Bielefeld.
Reinziehen kann man sich das im kostenfreien Livestream auf YouTube.

Trainingsvideo vom SSV Jahn + Interview Benedikt Saller (Quelle: Jahn TV)