© Pexels / pixabay

Der Kampf im Straßenverkehr – Auto vs. Radfahrer

Ob nun das klassische Fahrrad oder die derzeit angesagten E-Scooter: Immer mehr Menschen kehren dem Auto den Rücken zu und fahren umweltschonend mit alternativen Fortbewegungsmitteln.

Das bedeutet für eine junge Studentenstadt wie Regensburg, die konstant einen jährlichen Bevölkerungswachstum zu verzeichnen hat, dass immer mehr Fahrradfahrer die Straßen mit den Autos teilen.

Natürlich gibt es mit der steigenden Einwohnerzahl dann auch statistisch gesehen verhältnismäßig mehr Unfälle.

Doch bedeutet das nun auch, dass es für die Regensburger Fahrradfahrer mittlerweile gefährlicher ist als je zuvor?

 

Wir haben EUCH gefragt, was ihr davon haltet!

 

Wie passieren die meisten Unfälle?
Wer ist schlimmer? Fahrrad- oder Autofahrer?
Tipps um Unfälle zu vermeiden