Regensburg: Mann erfindet Überfall

Der angebliche Überfall durch eine Frau auf einen Mann im Regensburger Gewerbepark war frei erfunden.

Die Polizei konnte das 28 Jahre alte „Opfer“ jetzt der Falschaussage überführen. Der Mann hatte eine Bekannte angezeigt, weil die 33-Jährige ihn angeblich geschlagen und beraubt hatte. Nichts davon ist wahr, ergaben jetzt unter anderem Videoaufnahmen vom Tatort. Warum der Regensburger gelogen hat, weiß man noch nicht.

  • gong fm Webradio

    Aktueller Song:

    MARSHMELLO & ANNE-MARIE - FRIENDS

    Deine Meinung zum Song?